Der Sound der Toten Hosen im Rosengarten

+
Alex im Westerland spielte am Abend im Rosengarten.

LÜDENSCHEID - Vier Frankfurter Studenten mischten am Abend den Rosengarten auf. Punkrock pur mit Songs von den Toten Hosen und den Ärzten: Die Formation Alex im Westerland vereinte dabei Alt und Jung.

Und beide Generationen kannten die Texte der Lieder weitgehend auswendig. Bei hochsommerlichen Temperaturen kam das Quartett schon nach den ersten Songs vor annähernd vollem „Haus“ ordentlich ins Schwitzen, was die Faxenmacher auf der Bühne allerdings nicht davon abhielt, Song um Song zu spielen.

Die junge Band war diesmal auf Drei-Tage-Tour im Sauerland, am Abend Lüdenscheid, im Anschluss Winterberg und am Samstagabend beim Rocksommer im Iserlohner Barendorf. Im vergangenen Jahr hatte Alex im Westerland beim Open-Air-Sommer im Rosengarten den Publikumsrekord aufgestellt. Und auch diesmal war der Platz blendend gefüllt mit partyfreudigen Gästen. - rudi

Open Air im Rosengarten

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare