Vorzeige- statt „Problemobjekt“

+
Der alte Gebäudekomplex an der Kölner Straße 90 wird komplett abgebrochen. Noch in diesem Jahr soll dort ein neuer Aldi-Markt mit 800 Quadratmetern und 65 Stellplätzen entstehen.

LÜDENSCHEID - Baumfällarbeiten hinter dem maroden Gebäudekomplex, Kölner Straße 90, bilden den Auftakt für den Neubau des dortigen Aldi-Markts.

Rund 800 Quadratmeter Verkaufsfläche sollen noch in diesem Jahr geschaffen werden. Ähnlich wie den neuen Markt an der Hohen Steinert könne man sich den Neubau vorstellen, so Thomas Pfeifer aus der Aldi-Zentrale in Radevormwald. Auch die schwierige Parkplatzsituation werde sich ändern. Etwa 65 Stellplätze sollen nach dem Abriss des alten Gebäudebestandes angelegt werden. In seiner jetzigen Substanz sei der Markt eher „Problemobjekt“ stellt Pfeifer fest, und auch die Mitarbeiterinnen freuen sich bereits: Alles werde „endlich schöner, größer und besser“. - flo

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare