Ärger über Unitymedia-Ausfälle seit Dezember

+

Lüdenscheid - Massiv verärgert sind momentan etliche Lüdenscheider Kunden des Kölner Telekommunikations-Unternehmens Unitymedia. Seit Mittwoch, 17. Dezember, müssen sie immer wieder Störungen im Bereich Telefon und Internet hinnehmen.

Internet und Telefonie fallen nicht permanent, sondern jeweils nur für gewisse unterschiedlich lange Zeiträume aus. Betroffen ist laut Unitymedia die südliche Innenstadt bis in die Außenbezirke Piepersloh und Leifringhausen.

Die Pressestelle von Unitymedia erläuterte am Freitag gegenüber den LN, durch elektromagnetische Einstrahlung könne es zu „Performanceeinbußen im Daten-Rückkanal und zu entsprechenden Störungen bei Telefon- und Internetdiensten“ kommen.

Um diese abzustellen, müssten „der Einstrahlungs-Verursacher gefunden und Maßnahmen zu Dämpfung oder zur Abschirmung getroffen werden“. Die Ursachensuche gestalte sich manchmal schwierig, weil Einstrahlungen mitunter nur temporär aufträten.

Ein Servicepartner von Unitymedia sei am Mittwoch vor Ort gewesen. Nach ersten Entstörungsmaßnahmen hätten sich keine Leistungsbeeinträchtigungen mehr nachweisen lassen.

Am Donnerstag hätten Kunden jedoch erneut Beeinträchtigungen gemeldet. Deshalb habe man den Techniker erneut beauftragt. - fin

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare