21. Adventsmarkt auf Schloss Neuenhof

Weihnachtskrippen, Holzobjekte, Vogelhäuser und vieles mehr wird es auch in diesem Jahr auf dem Künstlerboden zu sehen geben.

Lüdenscheid -  Kulinarische Spezialitäten, Kunsthandwerkliches aus Holz-, Filz, Wolle oder Metall, Weihnachtsdekorationen oder Keramik – „Außergewöhnliches zu Weihnachten“ versprechen auch in diesem Jahr die Organisatoren des Schloss Neuenhofer Adventsmarktes.

Bereits zum 21. Mal findet dieser am kommenden Wochenende rund um das Schloss statt. Etwa 50 Standbetreiber haben ihr Kommen zugesagt. Diese sind einmal mehr im Außen- und Innenhof, auf dem Künstlerboden, an und in den Garagen, im Alten Kuhstall sowie am Sägewerk verteilt, so dass ein gemütlicher Rundgang garantiert ist. Und dabei lässt sich sicher das eine oder andere Geschenk fürs bevorstehende Weihnachtsfest finden. Ob Holz- und Filzdeko, Accessoires für Groß und Klein, Laubsägearbeiten, Kopfbedeckungen nach Maß, Glaskunst, Naturseifen, Schmuckunikate oder handgefertigte Glasperlen – für Abwechslung ist gesorgt.

Zumal auch kulinarische Köstlichkeiten wie Gewürze und Tee, Pesto und Öl, Senf und Liköre sowie die Neuenhofer Wildwurst das Angebot abrunden. Natürlich sind die Besucher auch während ihres Rundgangs zum „Schlemmen“ eingeladen, denn niemand soll am Wochenende hungrig nach Hause gehen. Und so reicht die Auswahl von Reibeplätzchen oder Steaks vom Grill über Suppe und Gemüse-Quiche bis hin zu Crêpes, Pilzpfanne sowie diversen Getränken. Als Besonderheit dürfen sich die kleinen Gäste auf Stockbrot-Grillen, Schafe im Stall von Bethlehem sowie das Marionettentheater Mummenschanz (Sonntag) freuen.

Der Markt ist am Samstag von 10 bis 18 Uhr und am Sonntag von 11 bis 18 Uhr geöffnet. Der Eintritt kostet 2 Euro für Erwachsene.

Infos unter www.schloss-neuenhof.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare