19. Adventsmarkt am Schloss Neuenhof

Das Schloss Neuenhof soll am Wochenende wieder zum Schauplatz eines Adventsmarktes mit besonderer Atmosphäre werden.

Lüdenscheid - Am Wochenende ist es so weit: Zum 19. Mal findet auf Schloss Neuenhof ein großer Adventsmarkt statt. An rund 50 Ständen wollen die Händler auf Einladung der Schlossherren Gevinon Gräfin und Alhard Graf von dem Bussche-Kessell außergewöhnliche Geschenke, lukullische Spezialitäten und ein stimmungsvolles Rahmenprogramm in besonderer Atmosphäre bieten.

Am Samstag von 10 bis 18 und am Sonntag von 11 bis 18 Uhr ist das Schlossgelände für Besucher geöffnet. Im Außen- und Innenhof des Schlosses versammeln sich vor allem Anbieter ausgesuchter Leckereien, darunter wieder Wildbratwurst, geräucherte Forellen, Pilzpfanne oder Reibeplätzchen. Der Künstlerboden, die Garagen, der Torbogen zum alten Kuhstall und der Platz am Sägewerk werden der Markt für Künstler und Kunstgewerbler und ihre Kunden sein. Zu haben sind zudem Nordmanntannen aus dem Bestand der gräflichen Forstverwaltung.

Blasmusik des CVJM, eine Tombola, eine Krippe, ein „gemütlicher Fackellauf“ und Weihnachtsliedersingen am alten Kuhstall bilden das Rahmenprogramm. Der Eintritt kostet 2 Euro, Kinder und Schüler gratis. - omo

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare