Adler-Filiale kommt - aber erst im nächsten Jahr

+
Adler kommt erst im nächsten Jahr nach Lüdenscheid.

Lüdenscheid - Eigentlich wollte die Adler Modemarkt AG zum jetzigen Zeitpunkt bereits die ersten Kunden in der Filiale an der Schillerstraße begrüßen. Doch der von Expansionsmanager Alexander Pommer im Juni erhoffte „Idealfall“ ist nicht eingetreten.

Lesen Sie auch:

Adler zieht in den ehemaligen C&A-Komplex

„Es ist zu unerwarteten Problemen bezüglich des Eigentumsübergangs zwischen Noch-Eigentümer und Investor gekommen, die nicht vorhersehbar waren. Von der Verzögerung sind wir eiskalt erwischt worden“, sagt Pommer auf LN-Anfrage. Es liege auch nicht in ihrer Macht, Einfluss auf eine möglichst zeitnahe Eröffnung zu nehmen, da Adler hier nur als Mieter und nicht als potenzieller Eigentümer auftrete.

„Wir hatten bereits neun Mitarbeiter für die Filiale eingestellt, Ware geordert und Handwerker beauftragt, da die Eröffnung noch für dieses Jahr vorgesehen war. Diese Mitarbeiter werden derzeit in umliegenden Filialen eingesetzt und warten sehnsüchtig auf den Starttermin in Lüdenscheid.“ Der ist mittlerweile für Ende des 1. Quartals 2014 oder im frühen 2. Quartal nächsten Jahres geplant.

Mittlerweile sei wieder etwas Bewegung in die Verhandlungen gekommen, sagt Alexander Pommer. „Wir hoffen, dass nun alles auf einen baldigen Eigentumsübergang hinausläuft, der uns dann die Möglichkeit eröffnet, tatsächlich auch physischen Zugang auf die Fläche zu bekommen, um mit den Ausbauarbeiten beginnen zu können.“ Da allerdings umfangreiche Baumaßnahmen notwendig seien, benötige Adler bis zu zehn Wochen zwischen Übergabe und Eröffnung.

Grundsätzlich unterstreicht Alexander Pommer nochmals das Bekenntnis zum Standort Lüdenscheid: „Wir können es kaum erwarten, die Türen an der Schillerstraße zu öffnen und unsere Kunden im Frühjahr mit tollen Neueröffnungsangeboten zu empfangen.“

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare