Realitiy-TV

Acht Paare im Wettstreit: Lüdenscheiderin im Sommerhaus der Stars auf RTL

Michelle Monballijn - aufgewachsen in Lüdenscheid - und Mike Cees-Monballijn ziehen für die sechste Staffel ins Sommerhaus der Stars ein. RTL zeigt die Show ab dem 5. Oktober.
+
Michelle Monballijn und Mike Cees-Monballijn ziehen für die sechste Staffel ins Sommerhaus der Stars ein. RTL zeigt die Show ab dem 5. Oktober.

Michelle Monballijn wuchs in Lüdenscheid auf und trat bereits im Tatort und in der Serie „Unter uns“ auf. Mit Mike Cees-Monballijn ist die 42-Jährige seit Anfang des Jahres verheiratet. Gemeinsam haben die beiden im „Sommerhaus der Stars“ einen Stresstest für ihre Beziehung hinter sich.

Lüdenscheid/Berlin – Das Reality-TV-Format „Sommerhaus der Stars” geht in seine sechste Staffel. Unter den acht Paaren, die auf RTL gegeneinander antreten, sind auch Mike Cees-Monballijn und Michelle Monballijn. Die 42-Jährige wuchs in Lüdenscheid auf und hatte bereits Rollen im „Tatort“ und der Serie „Unter uns“. Seit sieben Monaten ist sie mit dem 33-Jährigen verheiratet, der als Teilnehmer der Reality-TV-Shows „Temptation Island“ und der Schweizer Ausgabe der „Bachelorette“ bekannt wurde. Die Entscheidung, gemeinsam an der TV-Show teilzunehmen, fiel ganz spontan: „Ich hatte Bock, mit meiner Frau ins Sommerhaus zu gehen und habe die Produktionsfirma angerufen.”

Sommerhaus der Stars (RTL): Michelle Monballijn aus Lüdenscheid dabei

Mittlerweile sind die Dreharbeiten beendet, die Sendung soll ab Dienstag, 5. Oktober, ausgestrahlt werden. Die zwölf Folgen sollen vier Wochen lang jeweils von Dienstag bis Donnerstag um 20.15 Uhr auf RTL laufen. Auf der Streamingplattform der Sendergruppe TVNow ist die erste Folge bereits ab Dienstag, 28. September, abrufbar. Der Wahl-Berliner kann die Ausstrahlung kaum erwarten. „Ich will endlich die geschnittene Version sehen. Das wird noch einmal superintensiv, wenn wir das schauen.” Man könne sich auf einiges einstellen, schließlich habe er sich „nicht ohne Grund” die Hand im Sommerhaus gebrochen. Konkreter wird er vor der Ausstrahlung aber nicht.

Neben dem Zusammenleben mit den anderen Paaren werden auch Michelle Monballijn und Mike Cees-Monballijn diverse Spiele meistern müssen, in denen sie ihre Teamfähigkeit und ihre gesamte Beziehung testen werden. Für seine Frau sei die Sendung eine emotionale Achterbahnfahrt gewesen. „Michelle ist eine zarte Seele”, sagt der 33-Jährige.

Wenn die Kameras aus sind, führten die beiden aber eine ganz normale Ehe: „Wir haben unsere harmonischen Momente und wir haben unsere Diskussionen. In welcher Partnerschaft gibt es das nicht?“ Er sei generell ein temperamentvoller Typ, auch seine Frau Michelle teile diesen Charakterzug. Deshalb werde es in ihrer Beziehung auch niemals langweilig. Worüber die beiden nicht streiten müssen, ist das Programm, das am Abend im Fernsehen läuft: „Zum Einschlafen schauen wir uns am liebsten Filme oder Dokus über Mordfälle an”, erzählt Cees-Monballijn. Das sei zwar ungewöhnlich, aber, da es beide mögen, auch schön. Dass in den Boulevard-Medien über eine Ehekrise der beiden berichtet wurde, habe ihre Partnerschaft nur noch gestärkt, sagt Cees-Monballijn. „Wir haben uns mit den Berichten und unserer Ehe auseinandergesetzt. Das hat unsere Beziehung positiv verändert.”

Sommerhaus der Stars (RTL): Mike Cees-Monballijn will Lüdenscheid kennenlernen

Momentan ist der 33-Jährige allein zu Haus, seine Frau weilt mit ihren Kindern für drei Wochen im Mutter-Kind-Urlaub. Danach sei in naher Zukunft ein Trip nach Lüdenscheid geplant, verrät der Reality-TV-Star. „Ich möchte Michelles Heimat noch besser kennenlernen, sehen, wo sie aufgewachsen ist.“ Jetzt freuen sich beide auf die Ausstrahlung des „härtesten Partnerformats, das es in Deutschland gibt“.

Acht Paare kämpfen nicht nur gegeneinander. Auch die eigene Beziehung wird im bekannten Reality-TV-Format auf die Probe gestellt.

Im Sommerhaus kämpfen acht Paare um 50 000 Euro. Neben den Wahl-Berlinern sind folgende Kandidaten dabei: Schauspieler Lars Steinhöfel und Dominik Schmitt, die Reality-TV-Stars Samira und Yasin Cilingir, Elisabeth Marie „Sissi“ Hofbauer und Transgender-Ikone Benjamin „Ben“ Ryan Melzer, Theaterregisseur Roland Heitz und Musicaldarstellerin Janina Korn, Partyschlagersänger Almklausi und seine Frau Maritta, Ex-Viva-Moderator Mola Adebisi mit seiner Freundin Adelina Zilai sowie die Auswanderer Peggy Jerofke und Stephan Jerkel. Gedreht wurde die Show in Bocholt.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare