Abschlussfest Awo-Ferienaktion

1 von 101
2 von 101
3 von 101
4 von 101
5 von 101
6 von 101
7 von 101
8 von 101
9 von 101

Lautstark zogen prächtig gelaunte Awo-Ferienkinder am 17. Juli in Lüdenscheid durch die Stadt – so laut, dass es offenbar auch der Wettergott hörte. Prompt stellte er bis kurz nach Ende des Trubels den Regen ein. Mehr als 180 Jungen und Mädchen gingen mit bunten Transparenten zum Abschluss der Stadtranderholung aus der Oberstadt bis vors Rathaus. Dort begrüßte sie Bürgermeister Dieter Dzewas. Die Kinder feierten fröhlich und zeigten auf dem Rathausplatz kleine Gesangs- und Tanzaufführungen – die das Publikum mit kräftigem Beifall honorierte. Und auch die Sonne schien zeitweise auf die feiernden hinab. Das Ferienprogramm stand unter dem Motto „Entdecken und erfinden“. Wie gut ihnen die vielfältigen Projekte der Arbeiterwohlfahrt an drei Standorten gefallen haben, skandierten die Ferienkinder lauthals: „Fünf, sechs, sieben, acht – alles hat uns Spaß gemacht.“

Kommentare