Zum Abschluss sogar noch ein großes Feuerwerk

Alle Ex- Pennäler des Bergstadt-Gymnasiums versammelten sich am Samstag auf der Treppe vor der Schützenhalle und ließen bunte Luftballons in den Himmel steigen.

LÜDENSCHEID ▪ Mit einem ebenso farbigen wie fröhlichen und feierlichen Ball ging für 128 Abiturienten die Schulzeit am Bergstadt-Gymnasium zu Ende, die in der vollbesetzten Schützenhalle mit vielen Familienangehörigen, Lehrern und Freunden dieses Ereignis gebührend feierten.

Unter dem begeisterten Applaus der Anwesenden erfolgte der paarweise Einmarsch der Abiturienten, der dann sogleich im Eröffnungstanz mündete. Dieser wurde musikalisch begleitet von einem Quartett bestehend aus den zwei BGL-Schülern Florian Conze (Bratsche) und Niklas Zabel (Cello), ihrem Lehrer Nikolai Förster (Klavier) und Antonia Mallach aus Bochum. Unter der Moderation von Phillip Schmeinta und Meike Dilger, die die Anwesenden begrüßten und sich für alle Unterstützung bis zum erfolgreichen Abitur bei Eltern und Lehrern bedanken, gab es eine stimmungsvolle Feier mit vielen Höhepunkten. Diese wurde vom Abiball-Komitée unter der Leitung von Chatharina Effern und Pinar Cebir vorbereitet. So wurden alle 13 Leistungskurslehrer auf die Bühne gebeten, die passend zum Abitur-Motto aus König der Löwen mit einem Dschungel-Award ausgezeichnet wurden. Diesen vergaben die Schüler an ihre Lehrer in verschiedenen Kategorien wie „Unterricht auf höchstem Niveau“, „beste Tafelbilder“, „best dressed“, „vertrauensvollster, kreativster und unterhaltsamster Unterricht“ oder „ehrlichster und leidenschaftlichster Lehrer“. Bewegende Momente gab es auch im Anschluss daran, als sich alle Ex- Pennäler auf der Treppe vor der Schützenhalle versammelten, um bunte Luftballons steigen zu lassen. Eine Formation der Tanzschule S bereicherte nach der Eröffnung des Buffets die Feier mit einem Auftritt ebenfalls, und die ehemaligen Abiturienten Helge Schmermbeck und Christian Westphal stellten den „frisch gebackenen Ehemaligen“ ihrer Homepage „alumni-bglensis.de“ vor, die es allen ehemaligen BGL- Schülern ermöglicht, über die Schulzeit hinaus in Kontakt zu bleiben. Anschließend spielte die Band Crownburger auf, die mit einem bunten Mix an Oldies und modernen Songs durch den weiteren Abend führte. Gegen 23 Uhr begab sich die Fest-Gesellschaft nach draußen und erlebte ein professionelles Feuerwerk durch die Lüdenscheider Schützengesellschaft, mit dem noch einmal viele Glanzlichter für die gelungene Feier gesetzt wurden.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare