Nachnutzung noch unklar.

Abriss! Die Tage des Ex-Rewe-Centers sind gezählt 

+
Das Ex-Rewe-Center an der Altenaer Straße. 

Lüdenscheid – Die Tage des Ex-Rewe-Centers an der Altenaer Straße sind gezählt. Nach Informationen unserer Zeitung wird der Gewerbekomplex abgerissen.

Die entsprechende Genehmigung liegt bereits vor. In dieser Woche wurden erste Vorarbeiten durchgeführt. Durch Mitarbeiter der beauftragten Abrissfirma Pfeifer aus Olpe wurde das Grundstück eingezäunt und alle Zugänge zum Gebäude verschlossen. Voraussichtlich in den kommenden Wochen rücken an der Altenaer Straße die Abrissbagger an. 

Rewe hatte seinen Verbrauchermarkt im November 2018 geschlossen. Ein Nachmieter für den Komplex fand sich zunächst nicht. Dennoch mangelte es aufgrund der Innenstadt-Lage und der guten Verkehrsanbindung nicht an Nachfrage. Namhafte Handelsketten meldeten ihr Interesse für einen Neubau an

Zu einem Vertragsabschluss kam es nach Informationen unserer Zeitung aber bis zuletzt nicht. Wie zu erfahren war, entschied sich der Eigentümer des Gebäudes auch ohne eine gesicherte Nachnutzung für den vorzeitigen Abriss. Ein Grund sind häufige Vandalismusschäden, die auch durch umfangreiche Sicherungsmaßnahmen und einen Wachdienst nicht verhindert werden konnten. 

Zuletzt hinterließen Unbekannte am 10. März eine Spur der Verwüstung in dem leer stehenden Einkaufszentrum und in der Tiefgarage. Unter anderem wurden dabei meterweise Starkstromleitungen, Lampen und Stromverteiler entwendet.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare