Abiturienten des Bäumer-Kollegs feiern Abi-Ball

+
Die Abiturienten der Klasse EA3 feierten mit viel Freude aber auch ein wenig Abschiedsschmerz ihren Abschluss am Gertrud-Bäumer-Berufskolleg.

Lüdenscheid - Eine „ganz besondere Klasse“ verabschiedete sich am Samstagabend vom Gertrud-Bäumer-Berufskolleg: Als Yannis Dahlmann, der im Namen der Abiturienten die Abschiedsrede hielt, die EA3 so beschrieb, ging ein Schmunzeln durch die Aula am Raithelplatz.

Sowohl die Schüler als auch die Lehrer fanden die Schüler und Schülerinnen des Abiturjahrgangs 2014 in dieser Beschreibung wieder. Die jungen Leute feierten mit ihrem festlichen Abi-Ball gemeinsam mit Angehörigen, Freunden und Freundinnen sowie Lehrern nach drei Jahren unter dem Motto „Die Zukunft beginnt in diesem Augenblick“ ihren Abschied von der Schule.

Organisiert worden war das Fest von Klassensprecherin Mara Buhl gemeinsam mit ihren Mitschülern – und vor allem -schülerinnen. Denn ein Thema in der Rede von Yannis Dahlmann war, wie man sich als einer von drei jungen Männern umgeben von 20 jungen Frauen in einer Klasse fühlt. Er sprach von „einer sehr bunten Klasse, die unterschiedlicher kaum hätte sein können.“ Dahlmann erinnerte an viele „besondere Mitschüler, die jeden Tag zu etwas Besonderem machten.“ Für die Lehrerschaft gab Klassenlehrerin Bianca Sasse den jungen Leuten gute Wünsche für die Zukunft mit auf den Weg. Den Erhalt ihrer Zeugnisse feierten die Abiturienten als Chor mit dem Lied „Freiheit“. Zum Auftakt hatten sie bereits „Aber bitte mit Sahne“ mit einem Text über ihre Schulzeit versehen. Auch Poetry Slammerin Wiebke Plate warf in mehreren Texten einen Blick auf die vergangenen drei Jahre.

Abiball-Bäumer-Kolleg

Ihr Abitur bestanden haben: Yaprak Alpaslan, Carolin Böcker, Dominik Brandt, Mara Buhl, Yannis Dahlmann, Dennis Göktas, Nehle Grotehans, Lina Hillebrand, Sarah Isselhorst, Carolin Kasemann, Anastasia Kechagia, Katharina Kopp, Vivien Luig, Jenny Neumann, Sarah Nowak, Wiebke Plate, Anna Prinz, Lena Schneider, Miriam Schulte, Violetta Stazura, Franziska Thater, Carla Volmerg und Patricia Weinberg. - gör

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare