Neuer STL-Kalender liegt am Samstag den LN bei

STL-Mitarbeiterin Tanja Heldmann mit ersten Exemplaren des Abfallkalenders 2015.

Lüdenscheid - 40.000 Exemplare sind gedruckt. Am Samstag liegen sie den Lüdenscheider Nachrichten bei, liegen im Rathaus und beim STL zum Abholen bereit. Der Abfallkalender des Stadtreinigungs-, Transport- und Baubetriebes Lüdenscheid für 2015 ist frisch aufgelegt.

Auf große Veränderungen müssen sich Lüdenscheider Haushalte dabei nicht einstellen. Es ist beim bewährten Farbsystem geblieben. Auf den ersten Blick erschließen sich die Abfuhrtermine für Hausmüll, Gelbe Säcke, Papier, Bio- und Grünabfälle. Vermerkt sind die Öffnungszeiten des Recyclinghofs und Hinweise zu weiteren Dienstleistungen des Betriebes.

Eine Veränderung im Vergleich zum Vorjahr gibt es. Die Abfuhr der Weihnachtsbäume erfolgt in zwei Wochen, und zwar in den Wochen ab dem 5. und dem 19. Januar. Das geschehe auf Wunsch von Bürgern, die den Baum etwas länger in der Wohnung stehen haben wollten.

Mit abgedruckt ist ein Barcode, der Smartphone-Nutzer zu den Internet-Seiten des STL führt, wo bestimmte Dienste bereits angefragt und gebucht werden können. Neu ist eine Hotline zu Fragen rund um die Sperrmüllabfuhr – weniger für die alltäglichen Fälle, mehr für spezielle Fragen bis hin zur Haushaltsauflösung, erläuterten bei der Vorstellung Andreas Fritz, stellvertretender Werkleiter, und Einsatzleiter Frank Wiemer.

Wer sich zwecks Information nicht allein auf den STL-Jahreskalender beschränken will, kann sich auch auf elektronischem Weg helfen: 1422 Mal ist inzwischen die Abfall-App für Tablet-PC und Smartphone heruntergeladen worden, mit der sich der persönliche Abfallkalender samt Erinnerung einrichten lässt. - flo

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare