1. come-on.de
  2. Lüdenscheid

A45-Umleitung: Bauarbeiten an drei Wochenenden

Erstellt:

Von: Leon Malte Cilsik

Kommentare

Der zu sanierende Abschnitt der Werdohler Landstraße (L691) liegt zwischen der Einmündung Brunscheider Straße (L655) und der Worth-Kreuzung (Lennestraße/Werdohler Straße/Glatzer Straße).
Der zu sanierende Abschnitt der Werdohler Landstraße (L691) liegt zwischen der Einmündung Brunscheider Straße (L655) und der Worth-Kreuzung (Lennestraße/Werdohler Straße/Glatzer Straße). © Cedric Nougrigat

Am kommenden Wochenende beginnt Straßen.NRW mit der umfassenden Sanierung einer Schadstelle auf der Werdohler Landstraße in Lüdenscheid.

Lüdenscheid - Die Arbeiten seien infolge der höheren Verkehrsbelastung der letzten Monate notwendig geworden, um die Verkehrssicherheit auf der A45-Bedarfsumleitung zu gewährleisten. Das teilte die Straßen.NRW-Regionalniederlassung Südwestfalen in einer Pressemitteilung mit.

Der zu sanierende Abschnitt der Werdohler Landstraße (L691) liegt zwischen der Einmündung Brunscheider Straße (L655) und der Worth-Kreuzung (Lennestraße/Werdohler Straße/Glatzer Straße). Laut Straßen.NRW müssen die Arbeiten aufgrund des Umfangs in drei Bauphasen durchgeführt werden, die sich auf das kommende, sowie auf die zwei darauffolgenden Wochenenden (15. bis 17. Oktober und 22. bis 24. Oktober) verteilen. Je nach Witterung seien Verschiebungen dieser Termine nicht auszuschließen.

Sperrung für Linksabbieger

Die Arbeiten der ersten Bauphase sollen in der verkehrsärmeren Zeit von Samstag (8. Oktober) um 12 Uhr bis Montag (10. Oktober) um 5 Uhr stattfinden. In diesem Zeitraum seien zunächst nötige Vorarbeiten zur Durchführung der Gesamtmaßnahme vorgesehen.

So ist zunächst der Rückbau des Fahrbahnteilers (inklusive Ampel und Beleuchtungsmast) auf der Brunscheider Landstraße geplant, was eine Sperrung des dortigen Linksabbiegestreifens zur Folge hat. Der auf der Bedarfsumleitung der Autobahn fahrende Verkehr sei dadurch nicht betroffen, versichert Straßen.NRW. Außerdem könnten so Umleitungen oder Sperrungen von Buslinien vermieden werden, Verspätungen seien jedoch nicht auszuschließen.

Die Umleitung für den von der Autobahn A45 nach links, zur B229 fahrenden Verkehr, führt zunächst nach rechts in Richtung Stadtmitte und dann über die Glatzer Straße, die Königsberger Straße und die Elbinger Straße auf die B229 Bräuckenstraße. Das vorhandene LKW-Durchfahrtsverbot in den genannten Straßen wird für die Bauphasen am Wochenende aufgehoben.

Die eigentliche Sanierung der insgesamt vier Fahrstreifen auf der Werdohler Landstraße zwischen der Einmündung der Brunscheider Straße und der Worth-Kreuzung erfolgt dann in den zwei folgenden Bauphasen an den kommenden Wochenenden.

Auch interessant

Kommentare