1. come-on.de
  2. Lüdenscheid

A45-Sperrung: Arbeiten an Gasleitung unter der Brücke bis Mitte Dezember 

Erstellt:

Kommentare

Talbrücke Rahmede in Lüdenscheid: Arbeiten für die Beweissicherung.
Aufgrund der geplanten Sperrung der Rahmedetalbrücke muss eine Gashochdruckleitung umgelegt werden. © Cornelius Popovici

Im Vorfeld der geplanten Sperrung der Rahmedetalbrücke laufen weitere vorbereitende Maßnahmen: Ab Dienstag, 4. Oktober, beginnt die Westnetz GmbH damit, ihre Gashochdruckleitung umzulegen.

Lüdenscheid - Aufgrund der geplanten Sprengung der Rahmedetalbrücke muss der Netzbetreiber Westnetz seine Gashochdruckleitung in diesem Bereich umlegen. Wie die Verantwortlichen der Westnetz GmbH mitteilen, wird aus diesem Grund ab Dienstag, 4. Oktober, auf der Altenaer Straße – im Bereich der Hausnummer 196 bis 202 – eine Baustelle eingerichtet.

Auf einer Strecke von rund 200 Metern wird mithilfe des sogenannten Bohrspülverfahrens die Leitung verlegt – allerdings ohne dabei eine Aufgrabung entlang der Straße vorzunehmen. Anschließend bindet Westnetz in einem etwa 30 Meter langen Abschnitt die neue Leitung an die Vorhandene an. Diese Tätigkeiten erfolgen im offenen Graben, heißt es von den Verantwortlichen.

Maßnahme dauert planmäßig bis MItte Dezember

Die gesamte Baumaßnahme soll planmäßig bis Mitte Dezember dauern. Während der Maßnahme ist mit Verkehrseinschränkungen zu rechnen, heißt es von den Verantwortlichen.

Für mögliche Lärm- und Verkehrsbeeinträchtigungen im Baustellenbereich und dem direkten Umfeld bittet Westnetz alle Betroffenen für die Dauer der Maßnahme um Geduld und Verständnis.

Auch interessant

Kommentare