1. come-on.de
  2. Lüdenscheid

Noch eine Sperrung: A45 bei Lüdenscheid gesperrt - für neue Schilder

Erstellt:

Von: Jan Schmitz

Kommentare

Die neue Verkehrsführung an der Autobahnausfahrt Lüdenscheid wird noch einmal optimiert - mit neuen Schildern. Dafür wird nun die A45 gesperrt.

Wie die Autobahn Westfalen am Donnerstag mitteilte, muss die A45 zwischen den Anschlussstellen Lüdenscheid-Süd und Lüdenscheid für die Arbeiten voll gesperrt. Betroffen ist nur die Fahrbahn in Fahrtrichtung Dortmund. Diese Sperrung wird in die Nachtstunden gelegt, um die ohnehin angespannte Verkehrssituation in und um Lüdenscheid nicht noch zusätzlich zu verschärfen.

AutobahnA45
Länge257 km
BundesländerNordrhein-Westfalen; Hessen; Bayern

Nach Angaben der Autobahn Westfalen ist die Vollsperrung in der Nacht von Samstag (23. Juli) auf Sonntag (24. Juli) geplant - und zwar von 22 und 5 Uhr. In dieser Zeit wird der Verkehr bereits ab Lüdenscheid-Süd ab- und erst in Lüdenscheid-Nord wieder aufgeleitet. Verkehrsteilnehmer sollten ab Lüdenscheid-Süd der Bedarfsumleitung U37 folgen, und dann die U39 bis Lüdenscheid-Nord.

In dieser Zeit ist auch der Zugang zur Tank- und Rastanlage Sauerland-Ost nicht möglich. In der Nacht wird die Beschilderung an der Anschlussstelle Lüdenscheid in Fahrtrichtung Dortmund optimiert. In dem betroffenen Bereich wird der Verkehr aufgrund der Bauarbeiten auf der Talbrücke Schlittenbach einspurig geführt.

Nachdem die Verkehrsführung am 30. Juni geändert wurde, hatte es an der Anschlussstelle Lüdenscheid zunächst ein Verkehrschaos gegeben. Seit Google die Änderungen übernommen hat, hat sich die Anzahl der Verstöße deutlich reduziert. Dennoch sieht die Autobahn Westfalen noch Verbesserungsbedarf in der Beschilderung. Sie soll eindeutiger werden.

Auch interessant

Kommentare