1. come-on.de
  2. Lüdenscheid

A45-Sperrung: Rumänischer Lkw rast mit 77 km/h durch Lüdenscheider Innenstadt

Erstellt:

Von: Jan Schmitz

Kommentare

Auf der Umleitung für die gesperrte A45 sowie auf den Ausweichstrecken in Lüdenscheid registriert die Polizei immer wieder Verkehrssünder.

Lüdenscheid – Besonders in Erinnerung bleibt der Fahrer eines rumänischen Lkw, der am Donnerstagnachmittag auf der Lennestraße mit 77 km/h bei erlaubten Tempo 50 von der Polizei geblitzt wurde. Zwölf weitere Temposünder wurden dort innerhalb einer Stunde überführt.

AutobahnA45
Länge257 km
BundesländerNordrhein-Westfalen; Hessen; Bayern

Ebenfalls auf der Umleitungsstrecke „räumte“ am Montag um 9.35 Uhr an der Worth-Kreuzung ein Lkw einen neben ihm wartenden Renault Clio ab. Wie die Polizei mitteilte, beabsichtige der Lkw-Fahrer von der Lennestraße nach links in die Werdohler Straße abzubiegen. Dabei stieß er mit dem Anhänger gegen den Renault, der durch die Wucht des Aufpralls gegen die Bordsteinkante prallte. Das Fahrzeug musste abgeschleppt werden. Der Schaden: 5.000 Euro. Der Lkw-Fahrer fuhr weiter, ohne schadensregulierende Maßnahmen einzuleiten. Die Polizei (Tel. 02351/90990) sucht nun Zeugen.

Zudem kontrollierte die Polizei am Donnerstag auf den Ausweichstrecken. Im Brockhauser Weg war jeder siebte Fahrer zu schnell, auf der Lösenbacher Landstraße hielt sich jeder zwölfte Fahrer nicht an Tempo 50. Im Olpendahl waren 27 von 483 Verkehrsteilnehmern zu schnell.

Auch interessant

Kommentare