1. come-on.de
  2. Lüdenscheid

A45-Sperrung: Lkw-Durchfahrtsverbot für wichtige Straße im MK

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Jan Schmitz

Kommentare

Das Lkw-Durchfahrtsverbot wird ausgeweitet. Nun ist eine weitere Straße für Lkw, die von der gesperrten A45 nach Lüdenscheid gelenkt werden, gesperrt.

Lüdenscheid – Die von Stadt, Kreis und Straßen.NRW vereinbarten „Optimierungen“ der Umleitungsstrecken auf Lüdenscheider Stadtgebiet werden Schritt für Schritt umgesetzt. Am Wochenende wurde auch die Autobahn GmbH Westfalen aktiv und passte die Verkehrsführung auf der A45 an der Anschlussstelle Lüdenscheid-Nord an.

AutobahnA45
Länge257 km
BundesländerNordrhein-Westfalen; Hessen; Bayern

Seit dem frühen Sonntagmorgen wird dort der Verkehr in Fahrtrichtung Dortmund zunächst einspurig geführt. Dafür wurde die Schutzplanke im Mittelstreifen versetzt. In der Gegenrichtung entsteht so mehr Platz. Dadurch sollen Rettungsdienst und Winterdienst den Bereich vor der Sperrung der A45 schneller passieren können. Für Notfälle werden zudem LED-Tafeln installiert, mit denen eine der zwei Fahrspuren kurzfristig gesperrt werden kann.

Im Stadtgebiet wurden zudem mehrere großflächige Schilder aufgestellt, die noch deutlicher als bisher auf die ausgewiesene Umleitung U16/U39 hinweisen. So wird der Lkw-Durchgangsverkehr an der Lennestraße frühzeitig auf die Sperrung der Rahmedestraße sowie auf ein Linksabbiegeverbot zur Altenaer Straße aufmerksam gemacht.

Lkw-Durchfahrtsverbote: Schilder weisen an der Lennestraße auf die neue Verkehrsführung hin.
Lkw-Durchfahrtsverbote: Schilder weisen an der Lennestraße auf die neue Verkehrsführung hin. © Cedric Nougrigat

Einzig das Abbiegen nach rechts auf die Altenaer Straße in Fahrtrichtung Altena ist für Lkw noch möglich. Die neuen Schilder erlauben zudem Ausnahmen nur noch für den Lieferverkehr. Wer in die Rahmedestraße fährt, muss ein Ziel in der Nähe vorweisen. Die Verkehrslenker erhoffen sich durch den Zusatz „Lieferverkehr frei“ bessere Kontrollierbarkeit und Sanktionierung als beim Schild „Anlieger frei“.

Zuvor war in der Straße Im Olpendahl ein Pkw-Durchfahrtsverbot eingeführt worden. Dort gilt nun Anlieger frei.

Auch interessant

Kommentare