A45: Betrunkener Brummi-Fahrer nervt Kollegen und landet im Gewahrsam

+
Symbolbild

Lüdenscheid - Auf der Raststätte Sauerland West an der A45 hat sich ein russischer Brummi-Fahrer in der Nacht zu Donnerstag keine Freunde unter seinen Kollegen gemacht. Während sie sich nach Ende ihres Arbeitstages erholen wollte, präsentierte sie der 41-Jährige in Partystimmung.

Ein 41-jähriger russischer Lkw-Fahrer hatte am Mittwoch kurz vor Mitternacht sein Fahrzeug auf dem Rastplatz Sauerland-West abgestellt, doch nach Schlaf stand ihm nicht der Sinn. 

Stattdessen beschallte der stark alkoholisierte Mann nach Angaben der Polizei den gesamten Parkplatz mit lauter Musik. Sehr zum Leidwesen übrigens der übrigen Brummifahrer, die auf dem Rastplatz ihre Ruhepause verbrachten. 

Auch das Erscheinen der Polizei brachte den 41-Jährigen nicht zur Räson. Die Beamten mussten ihn in Gewahrsam nehmen und schrieben eine Ordnungswidrigkeitenanzeige.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare