A45: In Leitplanke gerauscht

SAUERLANDLINIE ▪ Zu einem Verkehrsunfall kam es am Samstag auf der A 45 zwischen den Autobahnabfahrten Lüdenscheid-Nord und Lüdenscheid-Mitte. Ein Wagen drehte sich mehrfach.

Gegen 11.50 Uhr war der Fahrer eines Opel Astra nach Mitteilung der Polizei aus bisher ungeklärter Ursache in die Seitenschutzplanke gefahren. Dabei drehte sich der Pkw mehrfach und blieb auf dem Seitenstreifen liegen. Der Fahrer wurde leicht verletzt und ins Krankenhaus eingeliefert. Der Rüstzug der Feuer- und Rettungswache führte bei diesem Einsatz Sicherungsmaßnahmen durch. ▪ jw

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare