1. come-on.de
  2. Lüdenscheid

A45-Ausweichstrecke: Autofahrer fotografiert Blitzer-Saboteur

Erstellt:

Von: Jan Schmitz

Kommentare

Ein Unbekannter hat den Enforcement Trailer auf einer A45-Ausweichstrecke in Lüdenscheid beschädigt. Dabei wurde er fotografiert.

Lüdenscheid – Ein Unbekannter hat am Samstag die mobile Blitzeranlage („Enforcement Trailer“) der Stadt Lüdenscheid am Brockhauser Weg beschädigt. Die Anlage soll dort die Einhaltung des Tempolimits von 30 km/h kontrollieren. Der Brockhauser Weg gilt als beliebte Ausweichstrecke für die verstopfte A45-Umleitung durch Lüdenscheid.

AutobahnA45
Länge257 km
BundesländerNordrhein-Westfalen; Hessen; Bayern

Wie die Polizei mitteilte, beobachtete ein Autofahrer um 8.53 Uhr einen Mann, der mit einer Sprühdose den Blitzer besprühte. Als der Zeuge anhielt und ein Foto von dem Täter machte, flüchtete dieser in Richtung Heedfelder Landstraße. Neben dem Foto des Blitzer-Saboteurs gibt es auch noch eine Personenbeschreibung, die die Polizei am Montag veröffentlicht.

Kurzzeitig war der Blitzer am Brockhauser Weg nicht einsatzfähig. Inzwischen funktioniert er wieder.
Kurzzeitig war der Blitzer am Brockhauser Weg nicht einsatzfähig. Inzwischen funktioniert er wieder. © Cornelius Popovici

Demnach wird der Unbekannte auf 60 bis 70 Jahre geschätzt. Er trug ein blaues T-Shirt und eine rote, kurze Hose und hat schütteres Haar. Der Blitzer wurde mit einer bräunlichen, klebrigen Flüssigkeit besprüht, die sich vor Ort nicht entfernen ließ.

Die Stadt Lüdenscheid hatte den Enforcement Trailer im Zuge der A45-Sperrung angemietet, um Geschwindigkeitsverstöße rund um die A45-Umleitung zu sanktionieren. Gleichzeitig ist der Enforcement Trailer auch in der Lage, zwischen Lkw und Pkw zu unterscheiden. So kann die Stadt das Durchfahrtsverbot für den Lkw-Durchgangsverkehr auf einigen innerstädtischen Strecken kontrollieren und hat dies in der Vergangenheit auch schon getan.

Nachdem die Stadt Lüdenscheid von der Polizei über die Beschädigung informiert wurde, stellte sich schnell heraus, dass die Verschmutzung nicht so einfach zu entfernen ist. Daraufhin wurde die gesamte Scheibe ausgetauscht. Der Blitzer ist bereits seit dem Wochenende wieder im Einsatz - immer noch am Brockhauser Weg.

Auch interessant

Kommentare