8000 Abläufe überprüft: STL geht in zweite Runde

An der oberen Liebigstraße ist ein Ablauf offensichtlich verstopft oder durch herabfallende Blätter verschlossen.

LÜDENSCHEID ▪ Eine unwillkommene Dusche bekam diese Passantin vor gut einer Woche an der oberen Liebigstraße ab.

Peter Arens, sachkundiger Bürger der CDU und Anwohner der Kampstraße, hielt dies mit der Kamera fest und meldete den offensichtlich verstopften Ablauf auch beim zuständigen Stadtreinigungs-, Transport- und Baubetrieb Lüdenscheid (STL). „Doch da hat sich bis heute nichts getan.“ STL-Chef Heino Lange erklärte am Montag, die Mitarbeiter hätten gerade die komplette Überprüfung aller 8000 Abläufe in Lüdenscheid abgeschlossen. „In den nächsten 14 Tagen erfolgt eine weitere. Die Gitter werden hochgenommen, die Körbe darunter gereinigt, damit kein Dreck in den Kanal fließt. Außerdem werden die Schächte überprüft.“ In der Laubphase jetzt im Herbst könne es natürlich vorkommen, dass sich große Blätter, die von den Bäumen auf die Straße geweht werden, auf die Gitter legten und sie geradezu verschlössen. „Zu 90 Prozent ist das die Ursache. Aber wir kümmern uns natürlich“, betonte Lange.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare