56-jähriger Kradfahrer aus Essen schwer verletzt

LÜDENSCHEID ▪ Ein 56-jähriger Kradfahrer aus Essen wurde bei einem Unfall in Brügge schwer verletzt. Der Mann war am Samstag auf der Volmestraße von der Oedenthaler Straße aus in Richtung Brügge unterwegs.

Gegen 16.45 Uhr kam er kurz vor der Ortseinfahrt ins Schlingern, vermutlich wegen eines Fahrfehlers oder eines Schwächeanfalls, teilte die Polizei mit. Die genaue Unfallursache stehe noch nicht fest. Der 56-Jährige fiel auf den Seitenstreifen und kollidierte mit der Befestigung der Leitplanke. Das Motorrad blieb etwa 30 Meter entfernt liegen. Der Mann wurde zunächst ins Klinikum Hellersen gebracht und später in ein Krankenhaus nach Bochum verlegt. Den Sachschaden schätzt die Polizei auf 1000 Euro. Die Feuerwehr streute eine durch den Unfall entstandene Ölspur ab. ▪ gör

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare