55-Jähriger gerät auf Gegenfahrbahn

+

LÜDENSCHEID - Mit leichten Verletzungen kam der Fahrer dieses Skoda am Montag gegen 7.30 Uhr auf der Autobahnzubringer Nord davon. Der 55-jährige Lüdenscheider kam von der Autobahn und geriet auf dem Weg in die Stadt aus ungeklärter Ursache auf die Gegenfahrbahn.

Dort kollidierte er mit einem Lkw mit einem Schalksmühler (35) am Steuer und landete im Graben. Sachschaden: 12 000 Euro. - omo

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare