51-Jähriger stürzt schwer mit Motorrad

+

Lüdenscheid - Offenbar ohne Fremdverschulden kam es am Freitagabend gegen 20 Uhr zu einem schweren Verkehrsunfall. Ein 51-jähriger Motorradfahrer war aus Richtung Worth kommend in Richtung Innenstadt unterwegs.

In Höhe der Mehrfamilienhäuser streifte er mit dem Hinterrad eine Verkehrsinsel, kam ins Trudeln, rollte aber noch etwa 80 Meter weiter. Zwischen zwei Autos kam der Mann schließlich zu Fall. Beim Eintreffen der Rettungskräfte war er nicht ansprechbar und wurde ins Krankenhaus gebracht.In Höhe der Mehrfamilienhäuser streifte er mit dem Hinterrad eine Verkehrsinsel, kam ins Trudeln, rollte aber noch etwa 80 Meter weiter. Zwischen zwei Autos kam der Mann schließlich zu Fall. Beim Eintreffen der Rettungskräfte war er nicht ansprechbar und wurde ins Krankenhaus gebracht.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare