Reaktionen auf das Lüdenscheider City-Projekt

44,5 Meter hoher Stadtturm: Heftige Kritik und Zustimmung der Bürger

+
So sieht der erste Plan für den Neubau an der Wilhelmstraße aus.

Lüdenscheid - Der „Stadtturm“ stößt seitens einiger Lüdenscheider auf heftige Kritik. Eine Übersicht:

Die erst am Mittwoch vorgestellten Pläne, auf dem ehemaligen P & C-Komplex an der Wilhelmstraße ein Wohn- und Geschäftshaus mit Parkdeck, Gastronomie und Kindergarten entstehen zu lassen, wird in den sozialen Netzwerken kontrovers und teils hitzig diskutiert.

„Ja, so einen Turm mit Platz unten drin für Einkaufen und Remmidemmi, den braucht Lüdenscheid. Moment... Den HAT Lüdenscheid und er heißt Sauerland-Center! Geplant als Hotel mit angeflanschtem Einkaufszentrum vergammelt er heutzutage vor sich hin. Und nun lässt man sich 40 Jahre später die gleiche, gescheiterte Idee in Grün aufschwatzen? [...]“, schreibt ein Nutzer auf Facebook. 

"Noch weniger Licht und Luft"

Auch andere zeigen wenig Verständnis: „Was ist denn mit den Plänen geworden, Lüdenscheid offener zu gestalten?“, fragt eine Userin. „Mit so einem Bau bezweckt ihr ja genau das Gegenteil? Finde es jetzt schon alles dunkel da in der Ecke, mit so einem Bau oben drauf haben wir noch weniger Licht und Luft in der Stadt.“ 

Doch einige können den Plänen auch etwas Positives abgewinnen: „Der lange Atem der Stadt hat sich (mal wieder) gelohnt, deutlich besser [...] und vom Nutzungsplan her auch eine sehr gute Mischung. Absolut top, wenn das gebaut würde“, heißt es. 

Und: „[...] Lüdenscheid, der Handel in der Wilhelmstraße und die gesamte Innenstadt haben lange genug unter dem Stillstand gelitten. Es sind ja inzwischen schon Kinder groß geworden, die ihr bisheriges Leben lang das Gebäude nur als P & C-Schandfleck kennengelernt haben. Endlich geht es nach Jahren wieder vorwärts!“ 

So soll der Stadtturm aussehen - der Wandel am Sternplatz in Bildern

Sky-Bar in den Turm?

Manche User fordern von den Kritikern sogar mehr Eigeninitiative, ein Facebook-Nutzer schreibt: „Ein Erstentwurf ist nie die fertige Bauweise. Ich würde mir bei den Kritiken wünschen, dass auch Vorschläge kommen würden.“ 

Einige positive Reaktionen gab es zum Beispiel für diese Anregung: „[...] So jetzt aber, wenn Turm, dann bitte mit ,Sky‘-Bar oben drin...“ Abschließend moniert ein Kommentator auf www.come-on.de: „Selbst wenn es dazu käme, würden es die Lüdenscheider vorher schon schlecht reden.“

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare