37-jähriger Lüdenscheider: gesucht, geklaut und geschnappt

Lüdenscheid - Ein 37-jähriger Lüdenscheider dürfte heftig bereuen, mit dem Auto am Freitagabend um 18.30 Uhr auf der Brunscheider Straße unterwegs gewesen zu sein.  In Höhe der Zufahrt zur Ortslage Niedergockeshohl wurde er nämlich von der Polizei kontrolliert, und damit war sein Tag gelaufen.

Die Beamten stellten zunächst fest, dass gegen den Mann ein Haftbefehl besteht. Bei einer Durchsuchung des Autos entdeckten sie zudem Rauschgift. Weitere Ermittlungen ergaben, dass der 37-jährige Lüdenscheider das abgemeldete Fahrzeug mit gestohlenen Kennzeichen führte, ohne eine gültige Fahrerlaubnis zu besitzen. Der Mann wurde festgenommen. Zu den übrigen Verstößen wurden Strafanzeigen gefertigt.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare