Schwer verletzt nach missglücktem Wendeversuch

+

LÜDENSCHEID - Schwer verletzt wurde am Mittwochabend eine 25-jährige Lüdenscheiderin auf der Heedfelder Straße: Nach Angaben der Polizei hatte sie um kurz nach 18 Uhr zunächst mit ihrem unbeleuchteten Fahrzeug am rechten Fahrbahnrand gestanden. Plötzlich sei sie in Richtung Stadtmitte losgefahren und habe zu einem Wendemanöver angesetzt.

Ein 63-jähriger Autofahrer sah das unbeleuchtete Fahrzeug zu spät und die Autos kollidierten. Die 25-Jährige musste aus ihrem Auto befreit und mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht werden, wo sie stationär verblieb. Leicht verletzt wurde zudem die Beifahrerin des 63-Jährigen. Der Sachschaden beläuft sich auf 5500 Euro. Die Feuerwehrleute der Hauptwache waren vor Ort und leuchteten die Unfallstelle aus. Die Straße war zeitweise komplett gesperrt. - kes

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare