24-Jährige läuft vor Auto - schwer verletzt

LÜDENSCHEID ▪ Ein schwerer Verkehrsunfall ereignete sich am Sonntagmorgen auf der Weststraße. In Höhe der Hausnummer 50 lief eine 24-jährige Lüdenscheiderin unvermittelt zwischen geparkten Autos auf die Fahrbahn. Ein 57-jähriger Fahrer aus Halver konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und erfasste die Fußgängerin.

Sie wurde auf die Motohaube geschleudert und noch einige Meter mitgeschleift. Aufgrund des Aufpralls erlitt die Fußgängerin eine Platzwunde am Kopf und Verletzungen am Bein. Der Fahrer erlitt einen Schock. Die verletzte Fußgängerin wurde zur stationären Behandlung ins Klinikum Hellersen transportiert.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare