Stau nach Unfall

24-Jährige überschlägt sich auf A45: Schwer verletzt

+

LÜDENSCHEID - Eine 24-jährige Hagenerin ist am Freitagnachmittag bei einem Unfall auf der A 45 rund 300 Meter hinter dem Rastplatz Sauerland-Ost in Fahrtrichtung Dortmund schwer verletzt worden.

Nach Angaben der Autobahnpolizei war sie auf der rechten Spur mit einem Nissan Micra auf den vor ihr fahrenden Peugeot eines 42-jährigen Altenaers geprallt. Dessen Wagen drehte sich und blieb auf der linken Seite quer zur Fahrbahn stehen. Die Hagenerin dagegen verlor die Kontrolle über ihren Wagen, geriet ins Schleudern, überschlug sich und prallte dann an die Mittelleitplanke. Sie wurde schwer verletzt und musste ins Krankenhaus gebracht werden.

Bilder von der Unfallstelle

Frau überschlägt sich bei Unfall auf A45

An ihrem Wagen entstand Totalschaden. Fahrer und Beifahrer in dem Peugeot blieben unverletzt. Den gesamten Sachschaden schätzte die Polizei auf rund 15.000 Euro. Während der Bergungsarbeiten kam es zu einem kilometerlangen Stau. - my

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare