20-Jähriger mit 2,3 Promille am Steuer unterwegs

LÜDENSCHEID ▪ Schlangenlinien zu nachtschlafender Zeit: Eine Polizeistreife stoppte am Sonntag gegen 3.30 Uhr einen auffällig unsicher lenkenden Fiat-Fahrer auf der Rahmedestraße. Erwartungsgemäß schlug den Beamten eine Alkoholfahne entgegen, als der 20-Jährige die Seitenscheibe herunterkurbelte. Der Alcotest ergab einen Wert von 2,3 Promille. Die Folgen: Blutentnahme und Sicherstellung des Führerscheins.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare