20-Jähriger mit 2,3 Promille am Steuer unterwegs

LÜDENSCHEID ▪ Schlangenlinien zu nachtschlafender Zeit: Eine Polizeistreife stoppte am Sonntag gegen 3.30 Uhr einen auffällig unsicher lenkenden Fiat-Fahrer auf der Rahmedestraße. Erwartungsgemäß schlug den Beamten eine Alkoholfahne entgegen, als der 20-Jährige die Seitenscheibe herunterkurbelte. Der Alcotest ergab einen Wert von 2,3 Promille. Die Folgen: Blutentnahme und Sicherstellung des Führerscheins.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare