Party der Superlative

„1Live-Charts-Party“: 2000 feiern in der Schützenhalle

+
Aus Lüdenscheid, der näheren Umgebung und darüber hinaus strömten am Samstag rund 2000 ausgelassen feiernde Partygänger zum Schützenplatz.

Lüdenscheid - Feiern, tanzen und für Stunden die Welt ringsumher vergessen: Bereits zum 5. Mal entwickelte sich die „1Live-Charts-Party“ in der Loher Schützenhalle zu einer Party der Superlative.

Aus Lüdenscheid, der näheren Umgebung und darüber hinaus strömten am Samstag rund 2000 ausgelassen feiernde Partygänger zum Schützenplatz, um mit 1Live-Moderator Jan Christian Zeller und DJ Chollo aus Hagen bei angesagter Musik aus den Charts, House und Hip-Hop die Nacht zum Tag zu machen. 

1-Live-Charts-Party in der Schützenhalle am Loh 2018

1-Live-Charts-Party in der Schützenhalle am Loh 2018

Wie in den Jahren zuvor hieß es bei der Mega-Party: „Ausverkauft!“ Als örtlicher Veranstalter richtete Phillip Nieland die Charts-Party aus. Durch den Abend führte Tina Middendorf. 

Neben dem Sound aus den Lautsprecherboxen begeisterten eine furiose Lightshow und die Videos, die Video DJ VJsaw auf die Leinwand bannte. Mit einer großen LED-Leinwand unterstützte die Stadt das Party-Team.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare