19-Jährige in Lüdenscheid ausgeraubt

+

Lüdenscheid - Eine 19-jährige Frau wurde am Dienstagabend in Lüdenscheid ausgeraubt. Das Opfer konnte die Täter beschreiben und die Polizei bittet nun um Hilfe bei der Suche.

Gegen 20.30 Uhr wurde eine 19-Jährige auf der Südstraße ausgeraubt. Sie wollte zu ihrem Auto als sie von drei Unbekannten Männern angerempelt wurde, teilt die Polizei mit.

Einer der Täter entriss dabei die Handtasche der 19 Jährigen. Die Lüdenscheiderin konnte sich in ihr Fahrzeug flüchten.

Die drei Männer durchsuchten die Tasche und entwendeten das darin befindliche Bargeld. Nach der Raubtat flohen die drei fußläufig in Richtung Innenstadt. 

Die junge Frau blieb unverletzt und konnte die drei Männer beschreiben

1. Person: Ein 180 Zentimeter großer Mann, der circa 25 Jahre alst ist. Er ist dunkelhäutig und hat einen schwarzen Kinnbart und trug eine schwarze Jacke sowie ein rotes T-Shirt.

2. Person: Ebenfalls ein Mann, etwas größer als die erste Person (185 Zentimeter), ebenfalls ungefähr 25 Jahre alt. Er trug eine Brille und hat einen dunklen Wangenbart. Des Weiteren war er mit einer schwarzen Jacke und einer Jogginghose bekleidet.  

3. Person: Ein ungefähr 183 Zentimter großer Mann, der circa 25 Jahre alt ist. Er hat einen Leberflecken im Gesicht (Zeugin beschrieb es als "Punkte", es könnte sich auch um Warzen, Narben o.ä. handeln). Er trug eine dunkelgelbe Jacke, eine schwarze Jeans mit Löchern und rote Schuhe. Er sprach nicht Deutsch.

Zeugen des Raubes oder Zeugen, die Hinweise zu den Tätern machen können, mögen sich mit der Polizei in Lüdenscheid in Verbindung setzen unter Telefon 02351/9099-0 oder 9099-6318.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare