Hingucker am Stern-Center

15-Meter-Tanne: Ist das der höchste Christbaum im Sauerland?

+
15 Meter hoch ist die Nordmanntanne.

Lüdenscheid - Der Lüdenscheider Weihnachtsbaum steht schon - auf dem Stern-Platz in direkter Nachbarschaft zum Stern-Center. 15 Meter misst er. Ist er der größte im Sauerland? Diese und andere vorweihnachtlichen Fragen beantworten wir hier.

Die Tage werden kürzer, die Wartezeit für Eisläufer und Glühwein-Freunde auch. Am Montag läuteten Arbeiter auf Stern- und Rathausplatz unübersehbar die Adventszeit ein. Der Weihnachtsbaum wurde aufgestellt. Auch die Eisbahn fand ihren Platz. Die LN beantworten die wichtigsten Fragen zu den Adventsvorbereitungen in der Stadt.

Ist das Lüdenscheider Exemplar der größte City-Weihnachtsbaum im Sauerland? 

Das ist nicht klar. Da in vielen Städten der Baum noch nicht steht, ist ein Vergleich nicht möglich. Beim Lüdenscheider Christbaum handelt es sich um eine 15 Meter hohe Nordmanntanne aus Overath. Sie steht auf dem Sternplatz. „Es ist die höchste Tanne, die ohne Sondergenehmigung transportiert werden kann“, sagt Stadtsprecherin Caroline Unger. Sobald der Baum stand, brachten Reinhard Frehoff und Dietmar Klatt auf dem Hubwagen die Beleuchtung an. Nach und nach soll selbstgebastelter Schmuck aus den Lüdenscheider Kindergärten hinzukommen. 

Gefährden die hohen Temperaturen das Eislaufen? 

Nein. Bis zu einer Außentemperatur von 19 Grad Celsius ist es möglich, Eis herzustellen – allerdings unter einem erhöhten Energieaufwand, erklärt Schausteller Hartmut Langhoff. Er hofft, dass die mehr als 400 Quadratmeter große Eisbahn am Freitag über eine sechs Zentimeter dicke Eisschicht verfügt. Damit wäre pünktlich zum Start am Samstag, 10. November, ab 11 Uhr, Eislaufen möglich. 

Reinhard Frehoff bringt schon Lichterkerzen am Baum an.

Wie wird das Eis gemacht? 

Am Montag begannen die Aufbauarbeiten zunächst mit der Montage eines Schwerlastbodens, der exakt gerade stehen muss. Anschließend werden flächendeckend Lamellen verlegt, durch die Kühlflüssigkeit fließt. Mithilfe eines Aggregats wird dann eingeleitetes Wasser schichtweise gefroren. 

Wie teuer ist das Eislaufen? 

Pro Stunde zahlen Kinder 2,50 Euro, Erwachsene 3 Euro, hinzu kommt gegebenenfalls die Schlittschuh-Leihe. Schuhe gibt es in den Größen 24 bis 48. Die Eisbahn ist zwischen dem 10. November und 13. Januar samstags und sonntags von 11 bis 21 Uhr und wochentags von 13 bis 21 Uhr möglich (außer am 25. November und am 25. Dezember). 

Wird ab Samstag schon Weihnachtsmusik gespielt? 

Nein. Weihnachtsklassiker gibt es erst nach Totensonntag (25. November). Wann beginnt der Weihnachtsmarkt? Am 26. November, danach ist er montags bis freitags von 11 bis 21 Uhr, samstags von 10 bis 21 Uhr und sonntags von 11 bis 20 Uhr geöffnet. 

Was kostet eine Tasse Glühwein in diesem Jahr? 

Wie im Vorjahr kostet die 0,2-Liter-Tasse 2,50 Euro. 

Gibt es wieder eine Lüdenscheid-Tasse zum Weihnachtsmarkt?

Ja. Sie zeigt wie in den Vorjahren das Lüdenscheider Wahrzeichen „Onkel Willi und Felix“, ergänzt um die Jahreszahl 2018. Schausteller Thomas Jakob hat mehr als 1000 Exemplare geordert. Sie kosten 2,50 Euro Pfand und sind ein beliebtes Souvenir. Gut 150 gehen jedes Jahr zu Bruch.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare