1000 Euro für Weißen Ring

+
Tausend Euro für einen guten Zweck: (V.l.) Jens Gottschalk und RAC-Präsidentin Kathrin Raulf übergeben Dominik Petereit einen Scheck für die Arbeit des Weißen Ringes gemeinsam mit Jens Kiera und Jennifer Berg.

LÜDENSCHEID - „Yes, we can“ – nämlich helfen in größerem Stil: 17 Mitglieder des Jugendclubs Rotaract Lüdenscheid-Mark (RAC) haben mit ihrer diesjährigen Ostereieraktion 1000 Euro für den Weißen Ring zusammengebracht.

 Hierfür hatten sie 14.000 gekochte, bunte Ostereier verkauft. RAC-Präsidentin Kathrin Raulf übergab nun dem Außendienststellenleiter Märkischer Kreis des Weißen Rings Dominik Petereit einen Scheck gemeinsam mit Jens Kiera, Jens Gottschalk und der Vize-Präsidentin Jennifer Bergs.

Hilfe für Opfer von Verbrechen

Der Weiße Ring bietet Opfern von Gewalttaten, Kriminalität oder sexuellen Verbrechen umfassende auch materielle Unterstützung. „Lernen, helfen, feiern ist das Motto unseres Clubs“, erklärte Raulf. So gebe es gemeinsame Sozialprojekte, Vorträge aber auch Besichtigungen, Theater- oder Konzertbesuche. Das Feiern komme ebenfalls nicht zu kurz.

„Jugend in Aktion“

Rotaract leite sich ab vom „Rotary“ Serviceclub und „Action“, und stehe für „Jugend in Aktion“. Jeden 1. und 3. Freitag im Monat trifft sich die Gruppe ab 20 Uhr im Kleinen Prinzen. Interessenten zwischen 18 und 30 Jahren sind willkommen. Weitere Infos gibt es unter www.rotaract-luedenscheid.de. - maya

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare