1. come-on.de
  2. Lennetal
  3. Werdohl

Zum Fastenbrechen: Hoher Besuch in Werdohler Moschee 

Erstellt:

Kommentare

Hoher Besuch konnte an Karfreitag in der Werdohler Milli-Görüs-Moschee begrüßt werden.
Hoher Besuch konnte an Karfreitag in der Werdohler Milli-Görüs-Moschee begrüßt werden. © IGMG WERDOHL

Die Werdohler Muslime der Milli-Görüs-Moschee freuten sich am Karfreitag über hohen Besuch aus Recklinghausen: Zum abendlichen Fastenbrechen Iftar hatte sich der Präsident des Regionalverbandes Ruhr A, zu dem die Werdohler Milli-Görüs-Gemeinde gehört, in Werdohl angesagt.

Werdohl - Regionalvorsitzender Abdullah Kodaman hatte zunächst die Familie vom Werdohler Gemeindevorsitzenden Recep Esmer zuhause besucht. Nach Sonnenuntergang wurde bei Esmers das Fasten im Ramadan gebrochen und gemeinsam zu Abend gegessen. Danach besuchten Kodaman und Esmer zusammen mit weiteren Vorstandsmitgliedern der Werdohler Gemeinde die Moschee an der Altenaer Straße.

Im großen Gebetsraum hielt Kodaman eine Predigt und leitete die Gebete. Gemeinsam stellten sich Gottesdienstbesucher und Vorstandsmitglieder mit dem gern gesehenen Gast zum Gruppenbild auf. Nach den Gebeten zogen die Muslime in die Gemeinschaftsräume der Moschee um und verbrachten dort gesellige Zeit bei Tee, Gesprächen und ruhiger Musik.

Auch interessant

Kommentare