Aus der AFT wird Schaeffler Engineering

Im Oktober 2011 machte die Atlas Fahrzeugtechnik (AFT) von sich reden, als die beteiligten Ingenieure in Werdohl an der Gewerbestraße das Elektroauto „ActivEDrive“ vorstellten.

WERDOHL -   Die Werdohler AFT Atlas Fahrzeugtechnik GmbH, zu einhundert Prozent Tochter der Schaeffler AG, wird zum 1. März in die Schaeffler Engineering GmbH umfirmieren.

Die Umbenennung des Entwicklungsdienstleisters ist Teil der neuen Unternehmensstrategie, mit der sich das mittelständische Unternehmen weltweit als Entwicklungs-Dienstleister und Systemspezialist für Mechatronik positioniert. „Ein Engineering-Dienstleister muss dort sein, wo entwickelt wird. Deshalb verfolgen wir unter dem neuen Namen einen globalen Wachstumskurs“, erläutert Rolf Laufs, Geschäftsführer von AFT / Schaeffler Engineering, die Pläne. Auch mit neuem Namen werde der Entwicklungsdienstleister weiterhin unabhängig am Markt auftreten und neben Konzernprojekten verstärkt extern tätig sein. Für den Eintritt in die neuen Märkte könne das Unternehmen dabei mit der Unterstützung durch den Mutterkonzern rechnen.

1979 wurde die AFT Atlas Fahrzeugtechnik GmbH in Werdohl gegründet und bietet mechatronische Systementwicklungen, Entwicklung klassischer sowie alternativer Getriebe- und Antriebssysteme, Fahrzeugintegration, mobile Messtechnik sowie Analyse und Optimierung der Fahrzeugakustik an. 1986 wurde AFT durch die LuK Lamellen und Kupplungsbau GmbH übernommen. Drei Jahre später beteiligte sich die damalige Temic Microelectronic, später Continental Temic, zu 50 Prozent. 2004 wurde das Unternehmen vollständig in die Schaeffler- Gruppe integriert.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare