Mitmachen ab sofort möglich

"Wir in Werdohl": Das ist das neue Stadtmarketing-Projekt

+

Werdohl – „Wir in Werdohl“ heißt das neue Projekt des Werdohler Stadtmarketings.

Über die gleichnamige Kommunikationsplattform im Internet haben Werdohler ab sofort die Möglichkeit, ihre Vereine, Angebote, Projekte und Aktionen zu präsentieren. 

„Ebenso wird es Vorstellungsvideos des lokalen Einzelhandels und Werdohler Institutionen geben“, teilt Stadtmarketing- und Citymanager Claas Marienhagen mit. Die Aufmerksamkeit solle dabei insbesondere auf kleine Institutionen und Aktionen gelenkt werden, die ansonsten nicht so sehr im Fokus der öffentlichen Wahrnehmung stünden. 

Angebotsvielfalt und Lebendigkeit präsentieren

„Ziel ist es den Werdohlern zu zeigen, welche Angebotsvielfalt und Lebendigkeit es in Werdohl gibt“, so Marienhagen weiter. Im Internet zu finden ist die Seite unter der Internetadresse www.wir-in-werdohl.de

Wer das Angebot nutzen möchte oder dazu Fragen hat, kann sich bei Claas Marienhagen (Tel. 02392/5071020, E-Mail: c.marienhagen@werdohl-marketing.de) melden.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare