„Wir Mieter sind zufrieden“

56 Woge-Mieter wurden vom Geschäftsführer der Wohnungsgesellschaft Ingo Wöste (rechts) für ihre Treue mit einem Präsentkorb belohnt. - Foto: Koll

WERDOHL - „Das Schlimmste ist überstanden“, versprach Ingo Wöste. „Ab jetzt geht es bergauf.“ Er sehe die künftige Entwicklung Werdohls im Zuge des Stadtumbaus rosig. Der Woge-Geschäftsführer sprach im Nachbarschaftshilfezentrum Pungelscheid an der Iserschmittstraße zu 56 Mietern, die der Werdohler Wohnungsgesellschaft mindestens drei Jahrzehnte lang die Treue gehalten haben. Wöste: „Ich bin 42 Jahre alt. Sie haben teilweise schon in ihren Wohnungen gelebt, da war ich noch gar nicht da.“

Neben den beiden bestehenden Nachbarschaftshilfezentren in Pungelscheid und Ütterlingsen, so verriet der Woge-Chef, wolle er gerne noch ein weiteres in Werdohl errichten. Am Abend sei die Aufsichtsratssitzung der Woge in Neuenrade. Dort wolle er sich „für das Geld dafür“ stark machen.

In Werdohl geschehe derzeit im Rahmen des Stadtumbaus viel, bewertete der Geschäftsführer die Entwicklung der Stadt positiv. Und die Woge werde sich daran beteiligen: Sowohl auf der Königsburg als auch in Pungelscheid würden die Wohnanlagen bereits im kommenden Jahr renoviert. Zu den Mietern sagte er: „Sie können mit Fug und Recht stolz auf Ihre Stadt sein.“

Das sah auch einer der ausgezeichneten Mieter so: Georg Schröder schwelgte in alten Erinnerungen, berichtete vom Bau der Woge-Anlagen, erinnerte an die Miete, die seinerzeit bei nur 104 D-Mark gelegen habe, sowie an einen Pflaumenbaum. „Doch auch heute sind wir Mieter noch zufrieden“, betonte er.

Mit der kleinen Aufmerksamkeit eines Präsentkorbes bedacht wurden von Wöste und seinem Team: Olga Gielsdorf, die mit 61 Jahren Wohndauer zu den Woge-Urgesteinen gehört, Hans Klewer, Inge Pitz, Karl Hanisch, Marianne Benz, Ingrid Koch, Hildegard Voigt, Helga Fickert, Christel Lohmann, Ilse Böhnisch, Helmut Zimatt, Elvira Dobberphul, Elli Staadt, Fritz Gutheil, Gertraude Streicher, Willi Schwanz, Karl Hermann Schulte, Margarete Linde, Waltraud Zimatt, Walter Backes, Karl-Heinz Schreiber, Josef Schuster, Walter Engel, Wilfried Krüger, Gertrud Mauer, Hartmut Wiegmann, Erwin Ludwig, Rolf Kessler, Heinz Werner Homberg, Klaus Schichtel, Walter Queitsch, Ingrid Nobes, Willi Bergmann, Georg Schröder, Rudolf Lampe, Gerhard Hülle, Rolf Dieter Mücher, Gabriele Hartmann, Jürgen Brandt, Bernd Hießerich, Elsbeth Storm, Marlies Müller, Rafet Baser, Despina Kiriakidou, Mirco Krstic, Marianne Malonn, Necati Turhan, Klaus Honigmann, Herbert Lerch, Neriman Seker, Martha Ache, Rosemarie Gregor, Hans Hoffmann, Erika Malotta, Karin Berneis und Fritz Honnemichl.

Von Michael Koll

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare