Werdohler Weihnachtsdorf wechselt

Im vergangenen Jahr konnte mit Hilfe der Teilnahme vieler Vereine, Kunsthandwerker und Einzelhändler erstmalig ein wunderschönes Weihnachtshüttendorf am Alfred-Colsman-Platz angesiedelt werden.

WERDOHL ▪ Ab sofort ist es möglich, sich für den Werdohler Weihnachtsmarkt am 10. und 11. Dezember anzumelden.

Im vergangenen Jahr konnte mit Hilfe der Teilnahme vieler Vereine, Kunsthandwerker und Einzelhändler erstmalig ein wunderschönes Weihnachtshüttendorf am Alfred-Colsman-Platz angesiedelt werden. Der Platz wird jährlich gewechselt, um weitestgehend allen Interessen gerecht zu werden. Deshalb wird dieses Jahr das Weihnachtshüttendorf auf dem Brüninghaus-Platz aufgebaut werden. Jeder, der mitmachen will, ist herzlich eingeladen. Die Grundvoraussetzung: Eine weihnachtliche Gestaltung des Standes, vorzugsweise durch eine Weihnachtshütte. Die Anmeldung kann unter http://www.werdohl-marketing.de unter „downloads“ heruntergeladen werden. Für Rückfragen steht das Team der Werdohl Marketing Gesellschaft zur Verfügung unter Tel. 0 23 92/5 07 10 20 oder per E-Mail an info@werdohl-marketing.de.

Platzmäßig ausgebucht ist bereits der Kreativmarkt in der Werdohler Stadtbücherei. 25 Aussteller haben sich fest angemeldet. In weihnachtlicher Atmosphäre mit Waffelbäckerei sowie einem abwechslungsreichen musikalischen Rahmenprogramm dürfen und sollen sich die Gäste an den Weihnachtsmarkttagen in der Bücherei aufwärmen. Viele Aussteller aus dem vergangenen Jahr sind wieder dabei. Aber auch einige neue Händler wollen den Werdohler Markt bereichern: So zum Beispiel die Holzkünstlerin Ute Weniger aus Plettenberg. Als gelernte Tischlerin präsentiert sie die künstlerische Seite des Berufes. Seit dem vergangenen Jahr dürfte jeder Werdohler wissen, dass der Kreativmarkt eine gute Adresse ist, ausgewählte und individuelle Weihnachtsgeschenke zu finden.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare