Werdohler tödlich verunglückt

Den Einsatzkräften bot sich an der Unfallstelle ein Bild des Grauens. Foto: Elmerhaus

WERDOHL/SORPESEE - Ein 54-jähriger Werdohler ist am Freitagnachmittag bei einem Motorradunfall auf der Landstraße 687 am Sorpesee, zwischen Langenscheid und Amecke, tödlich verunglückt. Nach Polizeiangaben prallte der Werdohler frontal mit dem Motorrad eines 21-jährigen Mendeners zusammen.

Der 54-Jährige aus Werdohl verstarb am Freitag in den Abendstunden im Arnsberger Krankenhaus, in das er gebracht worden war, wie die Polizei mitteilte. Der 21-Jährige wurde mit dem Hubschrauber zur Weiterbehandlung in eine Klinik nach Dortmund geflogen.

Die Unfallursache ist laut Polizeiangaben noch nicht geklärt. Die Ermittlungen dauern an. Die Staatsanwaltschaft ordnete ein Rekonstruktionsgutachten an, wie ein Mitarbeiter der Kreisleitstelle auf Anfrage dieser Zeitung mitteilte. Die Landstraße war für etwa fünf Stunden gesperrt. Der entstandene Sachschaden wird auf 15 000 Euro beziffert

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare