Werdohler Männerchor löst sich auf

WERDOHL ▪ Der Männerchor Lenne-Verse löst sich zum Ende dieses Jahres auf, wie der 1. Vorsitzende Gerhard Rubin gestern auf Anfrage unserer Zeitung erklärte. „Wir werden den Chor zum 31. Dezember beim Deutschen Sängerbund abmelden“, sagt Rubin.

Als Grund nannte der Vorsitzende fehlende finanzielle Rücklagen. So könne der Dirigent nicht mehr bezahlt werden. „Uns fehlen die Einnahmen von den Sommerfesten. Damit haben wir bisher unsere Ausgaben bestritten“, so Rubin. Seit zwei Jahren verzichtet der Männerchor, dem derzeit noch 14 aktive Sänger angehören, auf die Ausrichtung des Festes. Der Aufwand habe sich einfach nicht mehr gelohnt. „Viele unserer aktiven Mitglieder sind schon älter und konnten deshalb bei der Ausrichtung des Festes nicht mehr helfen“, berichtet Rubin.

Gemeinsam mit seinen Vorstandskollegen habe er sich in den vergangenen Jahren um Nachwuchs bemüht. „Wir haben im Bekanntenkreis für den Chor geworben und unser Liedgut geändert“, erklärt Rubin die vergeblichen Bemühungen. Früher sei es so gewesen, dass die Väter ihre Söhne mit zu den Proben brachten. Doch die Zeiten hätten sich eben geändert. Anfang des Jahres beschlossen die Mitglieder, den Chor abzumelden.

Rubin, der seit 60 Jahren Mitglied im Chor ist und diesem mit einigen Unterbrechungen über 40 Jahre vorstand, bedauert die Auflösung sehr. Schließlich haben er und seine Mannen über viele Jahre hinweg das kulturelle Leben in Ütterlingsen mit Karnevalsveranstaltungen, dem traditionellen Sommerfest und vielen weiteren Veranstaltungen bereichert.

Gegründet wurde der Männerchor am 9. September 1949. „Das erste Sommerfest feierten wir am Waldrand der Scheels. Da mussten wir das Spülwasser noch mit Eimern rauf schleppen“, denkt Rubin an die ersten Jahre zurück. Und auch das Kinderkarussell, das Karl Brass gebaut hatte, und von den Sängern bei den Festen immer angeschoben werden musste, ist dem Vorsitzenden noch in guter Erinnerung geblieben.

Zu Hochzeiten – in den 80er Jahren – zählte der Männerchor Lenne-Verse bis zu 55 aktive Sänger. In diese Zeit fiel auch der Gewinn bei einem Chorwettbewerb.

Seit einiger Zeit treffen sich die Sänger zu Gemeinschaftschorstunden mit dem Männerchor Verse-Ahetal. Dies bot sich an, weil beide Chöre vom selben Chorleiter geleitete werden. Den befreundeten Sängern wollen sich nun zehn Sänger des Männerchores Lenne-Verse anschließen.

Anfang des kommenden Jahres soll es ein Abschlussfest für die Mitglieder des Männerchores geben. Das noch vorhandene Klavier, die Noten, die Buden für das Sommerfest und auch die Bierzeltgarnituren und die Stehtische, die der Chor im Laufe der Vereinsgeschichte angeschafft hat, sollen verkauft werden. - Ute Wesselmann

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare