Laser-Gewehr für Unter-Zwölfjährige

+
Die Jungschützen Fabian Webert, Nicolas Herrmann, Tatjana Schlinkert, Annika Heinz, Lea Markowski, Meike Erbstößer und Christian Reiche (von links)

Werdohl -  Christian Reiche wurde zum 1. Jugendleiter der Jungschützen im Werdohler Schützenverein (WSV) gewählt. Bei der Frühjahrversammlung im Restaurant Vier Jahreszeiten gab sich die Jugendabteilung des WSV zudem ohne Gegenstimme eine Jugendordnung. Diese Satzung wurde von den neun Anwesenden im Beisein von Jungschützenkönigin Meike Erbstößer und Hauptvereinsvertreter Thomas Reiche in Kraft gesetzt.

Bei den Wahlen erhielt der neue 1. Jugendleiter eine Gegenstimme. Zur 2. Jugendleiterin wurde die amtierende Jungschützenkönigin Erbstößer mit zwei Gegenstimmen berufen. Diese beiden verfügen nun auch über den Sachkundenachweis, der sich berechtigt, auf dem Schießstand die Aufsicht zu führen.

Fabian Webert wurde mit einer Gegenstimme ins Amt des 1. Sportleiters gehoben. Nicolas Herrmann brauchte bei seiner Wahl zum 2. Sportleiter zwei Wahlgänge. Nach einem Patt im ersten Durchgang erhielt er im zweiten die Zustimmung bei drei Nein-Stimmen.

Annika Heinz ist fortan 1. Kassiererin der Jungschützen. Sie erhielt als Einzige keinerlei Gegenstimmen. Den Posten des 2. Kassierers teilen sich künftig Lea Markowski und Tatjana Schlinkert, die jeweils eine Gegenstimme kassierten.

Der frisch gewählte Jugendleiter Reiche gab im Anschluss an die Wahlen im Laufe der einstündigen Versammlung bekannt, dass bis zum Schützenfest des Hauptvereins im Sommer ein Lasergewehr angeschafft werden solle, mit welchem auch Unter-Zwölfjährige schießen dürften. Die nächsten Aktivitäten der Jungschützen sind am morgigen Samstag das Ostereier-Färben auf dem Baukloh und am Sonntag das Ostereier-Schießen. Am 18. Mai soll zudem eine Fahrt in einen Freizeitpark stattfinden. Nähere Infos würden noch zeitnah bekannt gegeben.

Von Michael Koll

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare