Milli Görüs lädt in Moschee ein

+
Die Hardtstraße wird am Samstag und Sonntag nachmittags wegen des Wohltätigkeitsfestes gesperrt.

Werdohl - Die Werdohler Islamische Gemeinde Milli Görüs (IGMG) in der Fatih-Camii-Moschee an der Altenaer Straße 10 lädt für Samstag und Sonntag zu einem Wohltätigkeitsfest ein.

Als Gäste erwartet die Islamische Gemeinde unter anderem Özcan Kuri, den Vorsitzenden der IGMG, Bezirk Ruhr-A, sowie die Musikgruppe Grup Ravza. Für 13.30 Uhr ist außerdem eine Moscheeführung geplant, kündigen die Verantwortlichen der Gemeinde an. Jedermann ist zum Mitfeiern und Kennenlernen eingeladen.

Das Fest soll am Samstag von 14 bis 20 Uhr und am Sonntag von 14 bis 18 Uhr gefeiert werden. Die Milli Görüs-Gemeinde trägt auch den Beinamen „Vereinigung der neuen Weltsicht in Europa“.

Wie die Stadtverwaltung mitteilt, wird die Hardtstraße anlässlich dieser Veranstaltung heute von 14 bis 20 Uhr und morgen von 14 bis 18 Uhr für den Fahrzeugverkehr gesperrt. Die Sperrung könne über die Friedenstraße, den Rader Weg und die Wilhelmshöhe umfahren werden, heißt es in der Mitteilung.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare