Zukunftsdiskussion und Film-Premiere in Werdohl

+
Ingo Wöste ist einer der Experten beim Gespräch über Werdohls Zukunft.

Werdohl - In der Reihe "Werdohler Gespräche" will sich der Kulturverein "Werdohl heute" am Mittwoch, 31. Mai, mit der Zukunft Werdohls befassen. Dazu hat er interessante Gesprächspartner eingeladen.

Kompetente Gesprächspartner hat der Kulturverein „Werdohl heute“ zu einem interessanten Themenabend am Mittwoch, 31. Mai, in die Stadtbücherei eingeladen: Den Geschäftsführer der Marketing GmbH, Ingo Wöste, die Mitarbeiterin des Leader-Projekt Lenneschiene, Kathrin Hartwig, sowie Heiner Burkhardt als Moderator.

Es geht darum, welche Verbesserungen für die Bevölkerung Werdohls bereits geplant und welche kurz- und mittelfristig realisiert werden können. Gelegenheit zum Fragenstellen sei natürlich auch gegeben, versichert der Veranstalter, dass auch Zuhörer zu Wort kommen können.

Zuvor aber, als Impuls für die Diskussion, erwartet die Besucher noch eine Überraschung: die Vorab-Premiere des Werdohler Image-Films von Martin Büdenbender und Uwe Tonscheidt. Dieser Film wird erst später der großen Öffentlichkeit vorgestellt, und zwar im Rahmen der Veranstaltung „Genuss am Fluss“ am 19./20. August.

Interessierte können also am 31. Mai ab 19 Uhr in der Stadtbücherei etwas über positive Werdohler Zukunftsaspekte erfahren, die sicher bisher noch nicht jedem bekannt waren.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare