Polizei und Rettungsdienst im Einsatz

Werdohler geht mit Holzstock auf sein Opfer los

+

Werdohl – Mit Stockschlägen und einer Einlieferung ins Krankenhaus endete am Samstagabend eine Auseinandersetzung zwischen zwei Werdohlern.

Am Nordheller Weg ging gegen 19.30 Uhr ein Mann auf offener Straße mit einem Holzstock auf sein Opfer los. Ein 30-jähriger Werdohler war zu Fuß unterwegs, als sich der 34-jährige Kontrahent näherte und mehrmals auf ihn einschlug. 

„Man kennt sich. Hintergrund sollen bereits länger schwelende Streitigkeiten zwischen den Männern sein“, heißt es in der Mitteilung der Kreispolizeibehörde. Denn bereits am Vorabend war es in der Nähe zu Streitigkeiten und Drohungen in allerdings vertauschten Rollen gekommen. 

Am Samstag kam das Opfer verletzt mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus Werdohl.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare