Betriebliche Sicherheit nicht gefährdet

Werdohler Eisenbahn-Viadukt muss abgerissen werden

Werdohl - Die Eisenbahnbrücke über die Lenne zwischen Ütterlingsen und Wilhelmsthal muss innerhalb der nächsten zehn bis 15 Jahre abgerissen und neu gebaut werden. Die Bahnbrücke auf der Ruhr-Sieg-Strecke ist wirtschaftlich nicht mehr zu sanieren.

Auch wenn das Bauwerk sichtlich in die Jahre gekommen ist und einen sehr ungepflegten Eindruck macht,  ist laut Bahn die betriebliche Sicherheit nicht gefährdet. Die Deutsche Bahn hat als Antwort auf eine Kleine Anfrage der Grünen im Bundestag mitgeteilt, dass allein von den 4000 Eisenbahnbrücken in NRW rund 1900 saniert werden müssen. 270 Brücken müssen komplett erneuert werden. - heyn

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare