Werdohler alkoholisiert und ohne Führerschein unterwegs

+
Autofahrer hatten am Mittwoch die Polizei gerufen, als ihnen ein Autofahrer auffiel, der Schlangenlinien fuhr.

Werdohl -Aufmerksame Verkehrsteilnehmer riefen am Mittwochabend um 20.10 Uhr die Polizei, als sie bemerkten, wie ein Autofahrer auffällig in Schlangenlinien auf der B 236 in Richtung Werdohl unterwegs war.

Die Beamten konnten an der Wohnanschrift den vermeintlichen Fahrzeugführer – einen 32-jährigen Werdohler – antreffen, der nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis, dafür aber alkoholisiert war. 

Nach der Blutprobenentnahme erwartet nun sowohl ihn als auch die Fahrzeughalterin eine Anzeige.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare