Werdohl, Neuenrade, Balve

Wie groß ist Ihr Heimatwissen? Machen Sie mit beim großen SV-Quiz!

+
Die Werdohler Innenstadt, vom Stadtteil Rodt aus gesehen.

Werdohl/Neuenrade/Balve - Wie gut kennen Sie Ihre Heimat? Sind Sie eine richtige Werdohlerin, eine echter Neuenrader oder ein Balver Heimatexperte? Mit unserem Heimat-Quiz stellen wir Sie auf die Probe.

Wir leben in einer Wissensgesellschaft, aber kaum einer weiß, was man wissen soll. Normen des Wissen sind vielfach Fehlanzeige. Die Bewertung von Lernfortschritten ist ins Fernsehen ausgewandert. Wer sich durch die Programme zappt, landet mit ziemlicher hoher Wahrscheinlichkeit schon nach wenigen Sekunden bei einer Rateshow – aus Bildung ist Unterhaltung geworden. 

Was der Sänger Hape Kerkeling schon Anfang der 90er-Jahre wusste und in seinem Liedchen „Das ganze Leben ist ein Quiz“ hinausträllerte, erkannten Fernsehsender erst einige Jahre später. Seit rund zwei Jahrzehnten ist Deutschland im Quiz-Fieber, denn nachdem der Kölner Unterhaltungssender RTL vor fast 20 Jahren das englische Wissensquiz „Who wants to be a millionaire?“ („Wer wird Millionär?“) für den deutschen Markt adaptiert hat, zieht die Senderkonkurrenz mit etlichen Wissensspielen nach. 

Unser Quiz zu Werdohl

Wir verlagern die Raterei und Besserwisserei jetzt auf die lokale Ebene und fragen ab, was Sie über die Region wissen, in der Sie leben. Eins schicken wir vorweg: Schulwissen alleine wird Ihnen bei der Lösung der Aufgaben nicht viel helfen. Wir bewegen uns mit unseren Fragen nämlich eher auf den Nebenschauplätzen der Heimatgeschichte. 

Unser Quiz zu Neuenrade

Die Frage, wann Ihre Heimatstadt die Stadtrechte erhalten ist, scheidet deshalb von vornherein aus. Wer die Antworten auf unsere Fragen finden will, muss sich im einen oder anderen Fall schon ein bisschen eingehender mit der lokalen Historie befassen oder Wissen aus gemeinhin wenig beackerten Gebieten mitbringen. 

Unser Quiz zu Balve

Viele Wege führen zur richtigen Lösung

Doch keine Sorge: Wir bieten Ihnen zu jeder Fragen vier Antwortmöglichkeiten an. Gemäß dem Multiple-Choice-Prinzip muss man also nur das Richtige unter dem vielen Falschen erkennen können. Wissen kann dabei helfen, ist aber nicht der einzige Weg zum Erfolg. Mit ein bisschen Kombinationsgabe, der berühmten „dunklen Ahnung“ und etwas Assoziationsglück kann man die richtige Lösung herausfinden. Und auch regelmäßiges Zeitunglesen kann helfen, denn über die eine oder andere Sache hat der Süderländer Volksfreund durchaus schon berichtet. 

Auf der Innenseite des Albums „Werdohl“ von einer Band, nach der wir im Quiz fragen, ist ein Foto des Werdohler Freibads zu sehen.

Anders als bei Jauch und Co. geht es bei unserem Heimat-Quiz nicht um Euro-Millionen oder andere Preise, sondern lediglich um den Spaß am Raten und Wissen. Vielleicht veranstalten Sie damit ja auch ihre ganz private Quiz-Show im Familienkreis? 

Ganz nebenbei können Sie Ihre Heimat-Kenntnisse bestimmt noch ausbauen, wenn Sie entweder durch Recherche selbst die richtigen Antworten finden oder sie in der Auflösung nachlesen. 

Denn die detaillierte Auflösung - verbunden mit einen oder anderen interessanten Geschichte - liefern wir hier selbstverständlich auch mit. 

Und noch eine Mitmach-Aktion:

Machen Sie auch bei unserer SV-Aufkleber-Aktion "Wir von hier" mit und gewinnen Sie tolle Preise.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare