Neue Oldtimerausfahrt an Muttertag

+
Michael Berger hat nach dem Erfolg beim Süderländer-Jubiläum eine zweite Oldtimer-Ausfahrt organisiert.

WERDOHL - Weil die Oldtimerausfahrt anlässlich des 125-jährigen Bestehens des Süderländer Volksfreundes im vergangenen Oktober ein großer Erfolg war, hat sich der Werdohler Michael Berger nun entschlossen, erneut eine solche Ausfahrt zu organisieren.

Besitzer von Old- und Youngtimern bietet Berger am Sonntag, 12. Mai, eine gemütliche Ausfahrt an, wie er sagt. „Los geht es um 11 Uhr an der Oldtimergarage, am ehemaligen Stauff-Gebäude, an der Altenaer Straße. Um 11.30 Uhr soll sich der Tross von dort aus in Bewegung setzten. „Von Werdohl soll es über Selscheid Richtung Plettenberg gehen. Über Rärin dann Richtung Versetal“, sagt Berger. Nach der etwa eineinhalb stündigen Tour können die Fahrer sich beim Hähnchenspektakel im Versetal stärken. Denn die Veranstaltung der Schützen findet ebenfalls am Muttertag statt. „Nach dem Mittagessen bleibt natürlich noch genügen Zeit für Benzingespräche“, verspricht Berger. Die Besucher des Hähnchenspektakels haben dann natürlich die Möglichkeit, die alten Fahrzeuge ausgiebig zu begutachten und zu bestaunen. „Hoffentlich wird das Wetter schön“, hofft Berger. Dies sei schließlich eine entscheidende Voraussetzung dafür, dass möglichst viele Oldtimerbesitzer an der geplanten Ausfahrt teilnehmen.

Die 45 Fahrzeugbesitzer aus dem gesamten Märkischen Kreis, die im vergangenen Oktober zum SV-Jubiläum und zum Einkaufssonntag in die Innenstadt gekommen waren, hat Berger schriftlich für die Oldtimerausfahrt eingeladen. Weil das Treffen damals bei den Teilnehmern gut angekommen sei, ist sich Berger sicher, dass auch für die Ausfahrt im Mai zahlreiche Teilnehmer zusagen werden. Wer gerne an der Oldtimerausfahrt am Sonntag, 12. Mai, teilnehmen möchte, meldet sich bei Michael Berger, Tel. 0 23 92/7 11 25. - ute

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare