Mit Messer bedroht: Polizisten greifen ein

Werdohl - Zu einer Auseinandersetzung ist es in der Nacht zu Donnerstag gegen 3 Uhr gekommen. Als die Polizisten an der Oststraße eintrafen, verhinderten sie Schlimmeres.

In der Macht zu Donnerstag gegen 3 Uhr kam es in der Oststraße in einer Wohnung zu einer Auseinandersetzung mehrerer Personen, in deren Verlauf ein 27-jähriger Lüdenscheider die zwei Mitanwesenden mit einem Messer bedrohte. 

Den Beamten gelang es nach kurzer Zeit, den Täter zu überwältigen und zu fixieren. Er wurde dem Polizeigewahrsam zugeführt. Die Ermittlungen zu den Hintergründen dauern an.

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare